Geerntet!

Dank der Hilfe der bewährten Lesehelferinnen und Lesehelfer ist die Ernte 2018 nun im Keller.

Herzlichen Dank allen diesen lieben Menschen.

Das Wetter hätte nicht besser sein können, die Trauben waren alle perfekt reif. Wir wurden mit Zuckerwerten zwischen 88 und 100 ° Oechsle verwöhnt. Der Jahrgang 2018 wird gut werden! Sogar der Chamboursin, früher das „Sorgenkind“ im Rebberg, erreichte dank rigoroser Mengenbeschränkung 100 ° Oechsle.

Exzessiver Wildfrass (Wildschweine, Rehe, Dachse, Marder) hat die Merlot-Ernte leider arg in Mitleidenschaft gezogen. Im Valle konnten nicht einmal mehr 200 kg Trauben geerntet werden, trotz Wildschwein-Schutzzaun und geschlossener Seitennetze! Das ist traurig und ruft nach Gegenmassnahmen.

Demgegenüber war die Ernte der weissen Sorten Gewürztraminer und Sauvignon Blanc sehr zufriedenstellend, sowohl mengen- als auch qualitätsmässig. Hier liegt einzig der Completer hinter den Vorjahreswerten zurück.

Alle roten Trauben sind nun eingemaischt, die weissen abgepresst. Die Arbeit im Keller geht weiter, lässt mir aber doch Zeit, mich auch anderen Aufgaben zu widmen.

Herzlich

Beat

erstellt am: 10.10.2018 | um 18:02 | von: Beat Bachmann | Kategorie(n): News

Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentar